Schwebstoff-Filter2018-07-30T16:11:39+01:00

Schwebstoff-Filter

Schwebstoff-Filter werden zur Ausfilterung von z. B. Bakterien, Viren, Stäuben oder Pollen aus der Luft benutzt und somit in der Zu-, Ab- und Umluftfiltration lufttechnischer Anlagen mit höchsten Anforderungen an Reinluftqualität und Sterilität eingesetzt.

Typischerweise kommen Schwebstoff-Filter in folgenden Branchen zum Einsatz:

  • Pharma, Chemie, Optik, Biotechnologie, Lebensmittel, Mikroelektronik
  • Spitäler, Labors, Apotheken und in Rein- oder Weissräumen

Standardmässig mit Aluminium-Rahmen, alternativ mit Edelstahl- oder Kunststoffrahmen erhältlich. Mögliche Dichtungen: PU-geschäumt (halbrund, flach oder im Schwert) oder Gel-Dichtung. In allen gängigen Bautiefen und Filterklassen verfügbar, optional auch mit Griffschutzgitter. Kontaktieren Sie unsere Filterexperten hier.

KONTAKT

Haben Sie Fragen zu Filtertechnik?
Kontaktieren Sie unsere Experten.

Jetzt kontaktieren

 

 

201, 2018

Schwebstofffilter Maxilight

  • Beidseitiger Kunststoff-Griffschutz – leckfreier Einbau
  • Rahmen aus Kunststoff (ABS), Temperaturbeständigkeit langfristig max. 70°C
  • Hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • Geringes Gewicht – einfacher Filterwechsel – Zeitersparnis
  • Filter 100 % veraschbar
201, 2018

Schwebstofffilter Nelior Vitacell

  • Sehr tiefer Druckverlust
  • Temperaturbeständig langfristig 70°C
  • Brandklassen UL 900
  • HEPA-Filter für Reinräume: Spitäler, Pharma, Medizinaltechnik, Lebensmittel usw.
  • H14 Einzelprüfung mit Scan Protokoll